Das Land Schleswig-Holstein legt in der Förderperiode 2014 – 2020 mit dem Landesprogramm Wirtschaft (LPW) ein neues Wirtschaftsförderprogramm vor. Unter dem Slogan „Wir fördern Wirtschaft“ werden im Landesprogramm Wirtschaft Fördermittel des Europäischen Fonds für regionale Entwicklung (EFRE), der Bund-Länder-Gemeinschaftsaufgabe „Verbesserung der regionalen Wirtschaftsstruktur“ (GRW) und des Landes gebündelt.

Die Investitionsbank Schleswig-Holstein als Partner des Landes Schleswig-Holstein ist mit
der  Abwicklung des Landesprogramms Wirtschaft beauftragt worden.

Über neue Veröffentlichungen im Zusammenhang mit dem Landesprogramm Wirtschaft informiert die IB.SH Sie zukünftig auf ihren Internetseiten.

Opens external link in new windowhttp://www.ib-sh.de/die-ibsh/foerderprogramme-des-landes/lpw/

Außerdem werden auf diesen Seiten Unterlagen zum Download zu finden sein.
Ihr Ansprechpartner ist Herr Christian Hank, Tel.-Nr.: 0431 99053368.

 


 

Energetische Optimierung in KMU (enOpt.KMU)
Das Land fördert kleine und mittlere Unternehmen im Rahmen des Landesprogramms Wirtschaft bei Maßnahmen zur energetischen Optimierung ihres Betriebes. Die IB.SH Energieagentur bietet Unternehmen dazu flankierend eine individuelle Initialberatung an, gern auch mit einem Termin vor Ort. Ziel ist es, kleine und mittlere Unternehmen über die Möglichkeiten zu informieren, Fördermittel zur Steigerung der Energieeffizienz und insbesondere für den Aufbau bzw. für die Verstetigung eines Energiemanagements einzusetzen, damit sie dies bei Investitionsentscheidungen mit berücksichtigen.

https://www.ib-sh.de/wirtschaft-technologie/energieverbrauch-reduzieren/energetische-optimierung-in-kmu-enoptkmu/

Bei Fragen, Informations- und Beratungsbedarf wenden Sie sich gerne an die IB.SH Energieagentur.

IB.SH Energieagentur, Kai Jerma und Wilm Feldt, Telefon: 0431 9905-3222