Entscheidung für Stormarn

Standortvorteile in Lütjensee – Gewerbegebiet an der B 404

Lütjensee Stormarnsche Schweiz
Lütjensee mit seinen rd. 3.224 Einwohnern liegt in reizvoller Umgebung, mitten im Herzen der Stormarn`schen Schweiz und dennoch dicht an der Hamburger Stadtgrenze. Aufgrund ihrer Lage am gleichnamigen See, den Forsten Bergen und Hainholz und dem Naturschutzgebiet Kranika ist die Gemeinde ein exklusiver Wohnort und Schwerpunkt für Naherholung.

Attraktiver Gewerbestandort
Das ehemals landwirtschaftlich geprägte Lütjensee hat sich zu einem von mittelständischem Handwerks- und Dienstleistungsgewerbe geprägten Ort entwickelt. Die gute Verkehrsanbindung an Hamburg, Lübeck und die Ostsee stellt eine weitere Grundlage für den hohen Wohnwert der Gemeinde dar.

Die B 404 / A 21 ist die Verbindung zwischen der A 1 Hamburg / Lübeck und der A 24 Hamburg/Berlin und verläuft in unmittelbarer Nähe. Mit direkter Anbindung an die B 404 / A 21 weist das Gewerbegebiet Ripsbekkoppel (B-Plan Nr. 17) in Größe von ca. 2,29 ha eine hervorragende Lage mit zahlreichen guten Anschlüssen an das regionale und überregionale Verkehrsnetz aus.

Es bestehen intensive wirtschaftliche Verbindungen mit Hamburg aufgrund der guten Lage.

Hervorragende Verkehrsverbindungen

Autobahnen A 1, A 20, A 21, A 24:
Puttgarden – Lübeck, Hamburg, weiter nach Berlin (A 24)
A 20: Rostock, Stettin
A 21 / B 404: Kiel – Schwarzenbek – Lüneburg

Bahn
Verbindung Hamburg – Lübeck

Flughafen
Hamburg-Fuhlsbüttel

Fähren und Häfen
Lübeck: Fähren nach Schweden und Finnland
Kiel: Fähren nach Schweden, Norwegen und ins Baltikum
Hamburg
Puttgarden: Fähren nach Dänemark, Rostock/Saßnitz

Gewerbeansiedlung in Zahlen

Gebietsausweisung GE
Parzellierung nach Bedarf Ja
Verfügbar ab sofort
Kaufpreis (voll erschlossen) auf Anfrage
Gewerbesteuerhebesatz 360%
Grundflächenzahl 0,6*
Geschossflächenzahl /
Gebäudehöhe 9,0 max, Flachdach 6,0m*

 * Besonderheiten: ausnahmsweise Überschreitungen sind möglich

Für weitere Informationen wenden Sie sich bitte direkt an:

Wirtschafts- und Aufbaugesellschaft Stormarn mbH
Tel.:            +49 4531 1272-0
E-Mail:       was@was-stormarn.de